Unsere Damenabteilung ... ... ...

 

 

Wir sind die Damenabteilung im Schützenverein Drochtersen - aktiv, lustig, einsatzbereit und immer für eine Überraschung gut.

Wir lieben es, gemeinsam Zeit zu verbringen und den Zusammenhalt zu pflegen. Unsere Ausflüge, Tagestouren, Schützenfeste und weitere Feierlichkeiten sorgen für jede Menge Spaß und gute Laune.

Mit zahlreichen Pokalen, Plaketten und Titeln auf Kreis-, Landes- und Bezirksebene zeigen wir auch unseren sportlichen Erfolg. Bei uns steht der Teamgeist im Vordergrund und wir unterstützen uns gegenseitig in allen Belangen.

Nach Vereinbarung ist unser Trainingsabend der perfekte Ort, um neue Kontakte zu knüpfen und gemeinsam unsere Fähigkeiten zu verbessern.

Ansprechpartner unserer umtriebigen Truppe sind:

Nina Werner (Tel.: 0170 - 4050778) und Sabrina Tiedemann (Tel.: 0179 – 9239604)


Unsere Geschichte ...

beginnt im Jahr 1966, als der Präses und Polizist Heinrich Grüning beschloss, auch Mädchen für den Schießsport zu begeistern.

Nachdem er den trostlosen Anblick von nur 7 Jungschützen hinter ihrer Fahne nicht länger ertragen konnte, startete er eine umfassende Werbekampagne und knüpfte persönliche Kontakte zu den Eltern. So gelang es ihm, eine Gruppe von begeisterten jungen Damen zusammenzubringen.

Das Training begann nach Feierabend auf dem Schießstand, doch bevor die Mädchen überhaupt ein Gewehr in die Hand nehmen durften, stand intensives Muskeltraining auf dem Programm. Alte Stühle wurden gestemmt und alle waren mit großer Begeisterung dabei. Als schließlich im Winter die erste Wettkampfmannschaft gemeldet werden konnte, begann das richtige Training auf unserem alten Schießstand - zwischen Wand und Heizkörpern.

Die ersten Winterrunden-Wettkämpfe fanden jedoch nicht auf dem Schießstand statt,

sondern zwischen der frisch gewaschenen Wäsche der Familie Müller in unserem Vereinslokal.

Die jungen Damen wurden schnell zu einem festen Bestandteil des Schützenvereins, gekleidet in grünen Röcken,

grünen Westen und weißen Blusen - damals schon der wahre Blickfang des Vereins.

Im Jahr 1969 wurde Dagmar Winkler zur ersten Besten Dame gekürt. Seitdem ist dieser Titel unter den Schützenschwestern heiß begehrt und wir konnten bisher nicht einmal auf diese Majestät verzichten. Seit 2004 haben die bisherigen "Besten Damen" die Möglichkeit, ihren Ehrgeiz zu zeigen und den Titel der

"Beste der Besten Damen" untereinander zu erringen.

Die Mitgliederzahl erhöhte sich in den Anfangsjahren ständig: 1976 waren es 24, 1980 bereits 36 Damen. 1989 war mit 52 die „magische“ Grenze von

50 Schützinnen überschritten. Heute können wir auf eine stolze Zahl von über 100 Schützenschwestern blicken.

Die Damenabteilung im Schützenverein Drochtersen engagiert sich aktiv in der Schützensache. Dies wäre jedoch nicht möglich ohne

starke Hände in vorderster Reihe.

Unsere Leiter im Überblick:

  • Magda und Holger Radünz in den Anfangsjahren
  • 1972 – 2001 Erika Gonnermann und Regina Stüven
  • 2001 – 2006 Tatjana Rolf und Angela Maaß
  • 2006 – 2010 Tatjana Rolf und Nina Werner
  • seit 2010 Nina Werner und Sabrina Tiedemann

Wir sind stolz auf unsere Geschichte und freuen uns darauf, auch weiterhin gemeinsam die Zukunft der Damenabteilung weiter voranzutreiben.