Blasrohrabteilung Team „Blaue Elise“


Blasrohrschießen beim Schützenverein Drochtersen von 1866 e.V. im Team „Blaue Elise“.

 

Viele belächeln die Sportart noch oder denken an Naturvölker, die auf Jagd damit gehen, oder der Tierarzt, der das Tier lautlos betäuben möchte.

Aber…

Der neue Trendsport wurde von dem Deutschen Schützenbund im  Jahr 2021 aufgenommen und findet immer mehr Beliebtheit in den Vereinen. Daher bieten immer mehr Vereine diesen Sport an. Wir in Drochtersen haben den Trend rechtzeitig erkannt und haben es bei uns im Verein integriert. Teilnahmen an Bezirksmeisterschaften, Landesmeisterschaften und letztes Jahr sogar an der deutschen Meisterschaft krönten den Erfolg.

Das Blasrohrschießen:

Es trainiert das Lungenvolumen, die Konzentration, Körperkoordination, wirkt positiv auf Herz-Kreislauf, ist kostengünstig, faszinierend und es macht vor allem richtig Spaß.

Es gibt verschiedene Kaliber, Innenrohrdurchmesser bis zu 16mm, und die verschiedensten Pfeilarten die wirklich jedem ermöglichen, die Pfeile auf 7 Meter ins Ziel zu schießen bzw. „pusten“. Kinder von 7-10 Jahren üben auf 5m.

Der Wettkampfmodus besteht aus 60 Pfeilen, die jeweils in 10 Runden á 6 Pfeilen geschossen werden. Nach 30 Schuss ist eine 15 - minütige Pause vorgeschrieben.

Das klingt anstrengend und langandauernd, ist es aber nicht. Man hat 3 Minuten Zeit für 6 Pfeile einer Passe (ein Durchgang) , aber die Praxis zeigt, dass es keine 60 Sek. dauert.

Wir bieten das Training

jeden Donnerstags von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr an. (Alter : ab 7 Jahre – ganz viele Jahre)

Wenn genügend Kinder von 7-10 Jahren trainieren möchten, ist ein weiterer


Kindertrainingstag auch am Freitags von 16.00 bis 18 Uhr möglich.

( Hängt von der Teilnahme ab!)


+4 Blasrohre Kaliber 10 mm mit 1,0 m Länge, sowie 3 Blasrohre Kaliber 16mm
mit ca. 1,70m Länge stehen zur Verfügung.

Mundstücke werden vor Gebrauch desinfiziert.


+Alternativ kann auch ein eigenes Mundstück für die kleineren Rohre für 1,50 €
erworben werden.


+Standard Blasrohre kann man überall im Internet oder bei
Schützenbedarfshäusern erwerben und sie kosten zwischen 15,- und 70,- Euro.


+Aber auch Selberbauen ist bei vielen Schützen eine besondere Herausforderung.
Letztendlich ist es nur ein Rohr mit Mundstück .

 

+Wir würden uns freuen wenn ihr einfach mal unverbindlich bei uns reinschaut
und ausprobiert, ob das euer neues Hobby wird.


Blasrohr-Flyer Seite 1
PDF – 2,7 MB 6 Downloads
Blasrohr-Flyer Seite 2
PDF – 2,6 MB 6 Downloads

Leitung, Training und Infos:

Teamchef: Blaue Elise

Ralf Meyer: 01512-8013534 (Spartenleiter).
Manfred Suhr: 01511-7619667 (Schießsportleiter)

Webinar Blasrohrschiessen
PDF – 2,6 MB 39 Downloads